Nur das Wetter spielte nicht mit...

Nach hochsommerlichen Frühlingswochen fanden die Bundesjugendspiele am Dienstag, dem 19.06.2018 bei sehr durchwachsenem Wetter statt. Die Stimmung war gut, alles begann nach Plan, aber als die Staffelläufe in Angriff genommen werden sollten, wuchsen die Zweifel, ob die vermooste und feuchte Tartanbahn das überhaupt zulassen würde. Am Vormittag setzte schließlich solch ein starker Regen ein, dass Herr Seidel die Bundesjugendspiele um kurz nach 11 Uhr abbrechen musste. In der 5. Stunde gingen alle Schülerinnen und Schüler noch einmal in den Unterricht, bevor der Schultag um 12:20 Uhr endete. Frau Tüxen hat zuvor noch ein paar Fotos gemacht.

 

   
© ALLROUNDER