Eine Birnenquitte unter lauter Äpfeln...

Am Freitag, dem 02.11.2018 fand die traditionelle Pflanzung des Jahrgangsbaums der 5. Klassen statt. Herr Puck, der wieder einmal die Pflanzaktion koordinierte, hatte diesmal einen Quittenbaum ausgesucht, der sich nun unter die Apfelbäume mischt, die seit über 30 Jahren auf dem Gelände des Schulzentrums wachsen. Direkt nach dem Einpflanzen gab es noch kreative Beiträge der Schülerinnen und Schüler: Unter tatkräftiger Leitung ihrer Paten rappten sie oder trugen selbst geschriebene Gedichte vor, die sie dann auch verschriftlicht in den Baum hängten. Abschließend klang der späte Nachmittag für alle Eltern und Kinder in der Mensa bei Kaffee, Kuchen und Klönschnack aus. Ein paar Fotos von der Baumpflanzung präsentieren wir hier.

 

   
© ALLROUNDER