Gymnasium Lütjenburg hat gewählt

Die Schüler/innen der 10. – 12. Klassen haben am Donnerstag, dem 23.05.2019 im Rahmen des Projektes „Juniorwahl“ eine simulierte Wahl zum Europäischen Parlament durchgeführt. Es war alles wie bei einer regulären Wahl für die Erwachsenen organisiert: Jeder Schüler erhielt eine Wahlbenachrichtigung, das Oberstufenzentrum wurde zum Wahllokal mit Wahlkabinen und es wurde der reguläre Wahlzettel der Europawahl verwendet. Nach Abschluss der Abstimmung zählten mehrere Wahlhelferinnen die Stimmzettel per Hand aus, um das Ergebnis zu ermitteln.

Die Wahl wurde im Unterricht vorbereitet und dient dazu, die bald wahlberechtigten Schülerinnen und Schüler an die Politik heranzuführen. Das Ergebnis der Wahl unserer Schüler/innen lautet wie folgt:

Bundesweit haben mehr als 2.700 Schulen an der Juniorwahl teilgenommen. Die Ergebnisse der bundesweiten Abstimmung der Schüler/innen sind auf folgender Internetseite zu finden: www.juniorwahl.de.

   
© ALLROUNDER