Verlängerung der Maskenpflicht bis zum 30.11.2020

Seit dem ersten Schultag nach den Herbstferien herrscht eine grundsätzliche Pflicht, eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen - ausdrücklich auch während der Unterrichtsstunden. Das Bildungsministerium verweist in diesem Zusammenhang explizit auf ein Urteil des OVG Schleswig vom 15.10.2020, dem zufolge die Schulen-Corona-Verordnung rechtmäßig ist. Die Verpflichtung zum Tragen von Mund-Nasen-Bedeckungen in Schulen ist also von einer entsprechenden Rechtsgrundlage gedeckt. Antworten auf häufig gestellte Fragen bietet das Bildungsministerium in einer zum 02.11.2020 aktualisierten FAQ-Liste.

Entsprechend der aktuellen Schulen-Corona-Verordnung gilt weiterhin, befristet bis zum 30. November, für alle Schülerinnen und Schüler ab Jahrgangsstufe 5 eine Maskenpflicht auch im Unterricht (Link zur Homepage des Bildungsministeriums). Darüber hinaus machen wir Ihnen auch eine Übersicht zur Hygiene an Schulen zugänglich.

Bei Erkältungssymptomen verfahren Sie, liebe Eltern, bitte so, wie es in der aktualisierten Empfehlung des Ministeriums vom 26.08.2020 nachzulesen ist. Diese Übersicht bieten wir hier zum Download an. Wir erinnern daran, dass nach einem möglichen Covid-19-Test die Schule umgehend zu informieren ist und auch bei einem negativen Ergebnis weitere 24 Stunden lang das Betreten des Schulgeländes nicht erlaubt ist.

Mit einem Klick auf "Weiterlesen" ist noch einmal alles über die veränderten Laufwege seit dem 17.08.2020 nachlesen.

Im Übrigen verweisen wir auf unser Hygienekonzept.

Nach der Fertigstellung des Kunstflurs im Altbau war es uns möglich, unsere Laufwege im Gebäude so anzupassen, dass wir einerseits die Jahrgangsgruppen ("Kohorten") besser trennen können und andererseits Pausen außerhalb des Gebäudes für alle Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5 bis 10 ermöglichen können.

Hier noch einmal die wichtigsten Informationen in Kürze, gültig seit Montag, dem 17.08.2020:

Jahrgänge 5 und 6: Ein- und Ausgang Ost, direkt neben dem Hausmeisterbungalow (neu); Pausenhof in beiden Pausen vor den Hausmeisterbungalows, Markierungen beachten! (neu)

Jahrgänge 7 und 8: Ein- und Ausgang Nord, bei Kunstraum 048 (neu); Pausenhof in beiden Pausen auf dem unteren Teil des Westhofs, Markierungen beachten! (neu)

Jahrgänge 9 und 10: Ein- und Ausgang West, vom Westhof (alt); Pausenhof in beiden Pausen auf dem oberen Teil des Westhofs, Markierungen beachten! (neu)

Jahrgänge 11 bis 13: Ein- und Ausgänge wie bisher an der Mensa, Aufenthalt außerhalb des Gebäudes erst ab 13:15 Uhr

Laufwege im Altbau: Aufgang bei Raum 060 (neu), Abgang bei Raum 143 (alt), Treppe zwischen Kunstraum 048 und Raum 148 nur noch für 7. und 8. Klassen, in beide Richtungen (neu)

 

   
© ALLROUNDER