Normaler Schulalltag mit freiwilligem Infektionsschutz

Am Dienstag, dem 19.04.2022, starten wir in das letzte Quartal des Schuljahres. Das Bildungsministerium hat die Maskenpflicht aufgehoben. Es ist allerdings möglich, aufgrund einer individuellen Entscheidung freiwillig eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

Ebenso gibt es - wie schon vor den Ferien - keine verpflichtenden Selbsttests in der Schule, und auch das Einbahnstraßensystem im Schulgebäude gehört der Vergangenheit an.

Nach den Osterferien wird wieder für jede Schülerin und jeden Schüler eine Fünferpackung Selbsttests zur Verfügung gestellt, um zweimal pro Woche eine häusliche Testung durchführen zu können.

Im Übrigen gilt weiterhin der Schnupfenplan des Bildungsministeriums, falls Krankheitssymptome bei Schüler*innen auftreten.

Wir wünschen allen einen guten und gesunden Neustart in den Schulalltag!

 

   
© ALLROUNDER