Die Lernwerkstatt am Gymnasium Lütjenburg

Probleme in Mathe, Deutsch, Latein? Hier wird dir geholfen!

 

„Schüler helfen Schülern“

In der Lernwerkstatt geben ältere Schülerinnen und Schüler (Lernpatinnen und -paten) gezielt Nachhilfe oder betreuen und unterstützen die Arbeit der Jüngeren an ihren Lernplänen.

 

Wie funktioniert die Nachhilfe über die Lernwerkstatt?

 Organisiert wird die Lernwerkstatt von Laura Dietel, Johanna Götze und Lukas Widling aus der Oberstufe sowie von Herrn Puck und Frau Rußer. Wenn ihr Unterstützung durch die Lernwerkstatt benötigt, könnt ihr euch entweder direkt an die Ansprechpartner wenden oder über eure Klassenleitung Kontakt zu uns aufnehmen. Wir suchen dann geeignete Lernpaten für euch.

Die Lernpatinnen und -paten werden mittels Coachings zu Lerntechniken und Lernmotivation durch unsere Schulsozialpädagogin Frau Pfingsten unterstützt.

 Mit dem Raum 058 besteht ein fester Arbeitsort für die Lernwerkstatt. Die Lernzeiten finden dort in der Regel in der Mittagspause nach der sechsten Stunde statt. Auch die Ansprechpartnerinnen und -partner aus der SV sind in bestimmten Pausen in diesem Raum anzutreffen.

Laura Dietel

Johanna Götze

Lukas Widling

 

Welche Kosten entstehen?

Die Bezahlung der Lernpatinnen und -paten erfolgt zu einem Teil durch den Förderverein der Schule, um den Kostenanteil der Familien zu reduzieren. Dieser beträgt in der Regel 5,50 € pro Stunde Einzelnachhilfe. Bei Nachhilfe in Kleingruppen wird es günstiger.

 

Hier gibt es als Download das Anmeldeformular und Informationen über unsere Öffnungszeiten und Preise.

Bei Fragen stehen wir gerne zur Verfügung:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

   
© ALLROUNDER