Unser Mädchenteam landet in Berlin auf Platz 10!

Nach dem Sieg auf Landesebene kämpften unsere WK2-Mädchen vom 22. bis 25.09.2019 beim Bundesfinale um eine achtbare Platzierung. Die Gegnerteams waren teilweise mit Nationalspielerinnen besetzt; mitunter ging es sogar gegen den amtierenden Schulweltmeister. Nach großartigem Kampf und packenden Spielen haben die Lütjenburgerinnen letztendlich einen ehrenwerten 10. Platz belegt und somit sechs Bundesländer hinter sich gelassen. :) Wir gratulieren zu diesem Erfolg!

Herr Kirchenwitz hat einen Bericht über dieses außergewöhnliche Erlebnis geschrieben.

Der Relais du Semnon 2019

Wie bereits 2018 hatte ich auch in diesem Jahr die Möglichkeit, am „Relais du Semnon“ (100 km Staffellauf) in Lütjenburgs Partnerstadt Bain-de-Bretagne teilzunehmen. Ich freue mich, hier im Namen unserer Mannschaft von unserer Reise zu berichten. Unser Team bestand aus Carlotta Muza, Carlotta Fehrmann, Erik Schwarz sowie Sophie, Benjamin, Felix und natürlich Moritz Hoesch. Der Start unserer Reise begann am DLRG Vereinsheim in Lütjenburg, wo wir letzte Details besprachen und unsere Koffer verstauten. An dieser Stelle möchten wir uns ganz herzlich bei Almut Hoesch bedanken, die uns freundlicherweise ihren Kleinbus für unser 3.000 km Abenteuer zur Verfügung stellte! So konnten wir neben all unserem Gepäck auch noch problemlos die Gastgeschenke für unsere französischen Familien und die Organisatoren unterbringen

Prag 2019: Sechs Tage Kultur, Sonne und Patchworkfamilien-Atmosphäre

Der Morgentau war noch nicht ganz verschwunden, da fegten wir mit unserer legendären Busfahrerin "Susi" am Freitagmorgen, dem 30.08.2019, schon über die Autobahn gen Südosten. Nach zehn Stunden Fahrt, vier verschiedenen McDonald's, inspiziertem Busklo und durchweg guter Laune landeten wir in der beschaulichen Altstadt von Prag.

Fußballerinnen erhalten Trainingsjacken für den Bundesentscheid

Am Dienstag, dem 27.08.2019 bekamen unsere Fußballerinnen im Laufe des Schultages Besuch von der Provinzial. Bei schönstem Wetter überreichte Arne Rosenthal, Inhaber der Provinzial Agenturen in Lütjenburg und Schönberg, den Mädchen feierlich die gesponserten Trainingsjacken für das Bundesfinale in Berlin vom 22. bis 26.09.2019. Wir wünschen unseren Mädchen viel Spaß und Erfolg in Berlin!

Herzlich willkommen, liebe Fünftklässler!

Am Mittwoch, dem 14.08.2019, durften wir in der Aula des Schulzentrums unsere neuen Sextaner begrüßen. In diesmal zwei etwas größeren fünften Klassen nahmen die Klassenleiter Herr Veit und Herr Ehlers die jungen Gymnasiastinnen und Gymnasiasten in Empfang. Im Rahmen einer stimmungsvollen Feier begrüßten die Orientierungsstufenleiterin Frau Busch und der Schulleiter Herr Seidel alle Schülerinnen und Schüler mit ihren Eltern. Die musikalische Begleitung boten unsere BigBand unter der Leitung von Herrn Pfitzenmaier sowie Max Berghaus und Lucy Boldt mit einem Stück aus dem jüngst aufgeführten Musical "Express". Ein paar Impressionen von Frau Tüxen sind unter "Weiterlesen" zu sehen.

Wir heißen alle Fünftklässler herzlich willkommen und freuen uns, euch in der Eingewöhnungszeit an der "großen" Schule begleiten zu dürfen! :)

Aller Ehren wert

Auch in diesem Schuljahr gab es Grund genug, wieder die schon traditionelle Jahresabschlussstunde abzuhalten. Am Freitag, dem 28.06.2019, fanden sich alle Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums in der 2. Stunde in der kleinen Sporthalle ein, wo Herr Seidel diverse Ehrungen vornahm. Umrahmt durch Musik von der BigBand wurden zahlreiche Mitglieder der Schulgemeinschaft gewürdigt: So gab es viele erfolgreiche Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Europäischen Wettbewerb (darunter auch Bundessieger), die Fußballerinnen als schleswig-holsteinische Landesmeister, frisch gebackene Inhaber von DELF-Zertifikaten, Teilnehmer an Vorlesewettbewerben, Patenschüler für die Fünftklässler, die Organisatoren der Lernwerkstatt, die Schulsanitäter und noch einige mehr.

Schließlich wurde insbesondere Herr Braune verabschiedet, der 16 Jahre mit Umsicht und Geschick die Oberstufe geleitet hatte und nun in den wohlverdienten Ruhestand geht. Im Übrigen verabschiedet sich das Gymnasium Lütjenburg am Ende dieses Schuljahres auch von Herrn Langfeldt, der seit 2004 Mathematik und Physik unterrichtet hatte und nun seiner Rente entgegensieht, sowie von Frau Schütze, Herrn Kempke und Herrn Rieckmann, die nach dem erfolgreichen Abschluss ihres Referendariats neue Aufgaben an anderen Schulen angehen. Wir wünschen ihnen alles Gute im neuen Lebensabschnitt!

WPU Medienpraxis macht Radio auf der Kieler Woche

Bei bestem Wetter bis 34 Grad machte sich das Wahlpflichtfach Medienpraxis der 10. Klassen auf, um am Stand des Offenen Kanals auf der Kiellinie eine Radiosendung live zu gestalten. Vorweg aber hatten drei Schülerteams die Aufgabe, möglichst spannende Themen und Interviewpartner zu finden und eine Aufnahme vorzubereiten. Dann ging es an die Schnittplätze, wo nach anfänglichen Übertragungs- und Schnittproblemen doch ein paar Audios herauskamen. Und schon war die Zeit vorbei und der spannende Sendetermin ab 13 Uhr begann.

Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin!!!

 Wahnsinn! Das Gymnasium Lütjenburg fährt zu den deutschen Meisterschaften nach Berlin. Unsere WK2-Mädchen gewannen am 18.06.2019 den Fußball-Landesentscheid in Henstedt-Ulzburg und sind somit die Nummer 1 in Schleswig-Holstein in ihrer Altersklasse. Nun geht es vom 22.09.2019 bis zum 26.09.2019 zum Bundesfinale nach Berlin.
Glückwunsch, Mädels! Ich bin stolz auf euch!!!
Vielen Dank auch an die Eltern, die in den letzten Wochen als Fahrer und Fans mit von der Partie waren.
L. Kirchenwitz

Woodstock am Gymnasium Lütjenburg

Am Montag, dem 27. Mai und Dienstag, dem 28. Mai 2019 ertönten abends die Klänge von den Beatles, Rolling Stones und Jackie DeShannon in der Mensa des Gymnasiums Lütjenburg. Unter der Leitung von Musiklehrer Johannes Pfitzenmaier führte der aus 10.- bis 13.-KlässlerInnen bestehende Chor Lieder aus der bunten Hippiezeit auf.

Die Sonne vor dem Sturm...

Das Timing war dieses Jahr perfekt: Bei sonnigem, wenngleich sehr warmem und schwülem Wetter konnten die Bundesjugendspiele am 06.06.2019 reibungslos über die Bühne gehen, bevor am Mittag starker und lang anhaltender Regen einsetzte. Zuvor aber konnten alle sonnigen Gemüts ihre Disziplinen absolvieren, während Frau Tüxen wie üblich fotografische Impressionen einfing, die wir im Folgenden auszugsweise präsentieren.

Toller Erfolg für unsere Mädchen!

Unsere WK2-Mädchen (Jahrgänge 2003-2005) konnten letzte Woche einen großen Erfolg feiern. Nach dem Sieg bem Kreisentscheid am 15.05.2019 konnten sie auch den Bezirksentscheid am 28.05.2019 für sich entscheiden. Zur Belohnung geht es jetzt zu den Landesmeisterschaften nach Henstedt-Ulzburg.

   
© ALLROUNDER